”Bürger sangen mit”
Markuschor spielte auf dem Kurfürstenplatz

BOCKENHEIM. Unter dem Motto ”Konzertante und volkstümliche Bläsermusik” stand eine Veranstaltung des Chors der evangelischen Markusgemeinde aus Bockenheim auf dem Kurfürstenplatz. Kurz vor Konzertbeginn begann sich der bewölkte Himmel aufzuhellen und bescherte den Bläsern und Zuhörern einen ungetrübten Musik- genuß. Der Chor, der unter der Leitung von Rolf Sedlmayer (Management und Bläsernachwuchs) und Andreas Moeller (Musikalische Leitung) steht, spielte neben Intraden und Kantaten Volkslieder und Sonatenmusik. Zum zweiten Mail in diesem Jahr galang es dem Chor, die Zahlreichen Besucher  in die Veranstaltung zu integrieren: Viele sangen bei den Volksliedern mit.

Die Veranstaltung soll zur festen Einrichtung werden und jährlich zweimal, jeweils im Frühjahr und Herbst stattfinden. Um die gewünschte Integration des Publikums in die Veranstaltung zu verstärken, werden den Zuhörern die Texte der gespielten Lieder ausgeteilt, um ihnen das Mitsingen zu erleichtern. Rolf Sedlmayer gegenüber FN: “Wir wollen uns nicht einfach präsentieren, sondern zusammen mit dem Publikum Musik machen und so eine gemeinschaftliche Veranstaltung schaffen”.

Der in der jetzigen Besetzung spielende Chor hat 12 Mitglieder, ist aber für Nachwuchs dankbar. Wer sich für eine musikalische Betätigung in der Markusgemeinde interessiert, kann sich über Rolf Sedlmayer an das Gemeindebüro wenden.

“Im übrigen ist die Kirche nicht nur zur Teilnahme an Gottesdiensten da, sondern immer mehr eine Instutuion zur Fortbildung und Freizeitgestaltung geworden, die von den Bürgern voll beansprucht werden sollte. Schließlich zahlen sie ja auch Kirchensteuer”. (BO/pz)

 

 

Markuskirche_180
Logo180x4303

Posaunenchor der

Evangelischen Gemeinde

Bockenheim

Kirchplatz 9

60487 Frankfurt am Main

letzte Aktualisierung
der Homepage am
2. September 2021

Jakobskirche_180
Logo_klein03